Manga! Manga! – KAZÉ Manga Preview – Herbst/Winter 2017/18

Willkommen bei KAZÉ Manga

Für uns trägt der Herbst ganz klar die Farben Orange und Schwarz: Mit Haikyu!! leitet KAZÉ Manga im Oktober die Rückkehr des Sport-Mangas in Deutschland ein. In Japan zählt Sport zu den erfolgreichsten Manga-Genres überhaupt. Gerade für den Shonen-Manga bietet das Thema alle zentralen Bestandteile: die beliebten Schul-Klubs, in denen Freundschaft und Rivalität herrschen, epische Konfrontationen und Charaktere, die über sich selbst hinauswachsen müssen. Die Serie glänzt durchweg mit sympathischen und lebhaften Hauptfiguren, dynamischen Zeichnungen, packenden Wettkämpfen und vor allem viel Humor. Natürlich dreht sich die Geschichte um Volleyball, aber selbst wer bisher mit der Sportart nichts anfangen konnte, wird schnell von der actionreichen Handlung und dem unerschütterlichen Kampfgeist des Teams mitgerissen. 

Seid ihr Fans von Seraph of the End? Ab November liefern wir euch das Vorspiel zur Apokalypse, dann startet das Light-Novel-Prequel zur Manga-Serie. Die Roman-Serie Guren Ichinose: Catastrophe at Sixteen spielt acht Jahre vor dem Manga und ein Jahr, bevor die Vampire die Macht übernehmen. Hier spielen der spätere Anführer der Mond-Dämonen-Einheit, Guren Ichinose, und seine bewegte Jugend die Hauptrolle. Hinter Manga- und Light-Novel-Serie steht dasselbe Kreativ-Team: Autor Takaya Kagami schreibt ebenfalls die Story für den Seraph-Manga und Mangaka Yamato Yamamoto steuert wieder die Illustrationen für die Light Novels bei. 

In dieser Manga! Manga! können wir euch leider keine Leseprobe des Romans liefern, aber wir haben die Autoren auf der AnimagiC 2016 zum Entstehen der Story befragt und sie haben uns (und euch, falls ihr bei den Q&As und Zeichenstunden dabei wart) ausführlich Rede und Antwort gestanden. Ab Seite 63 könnt ihr eine Auswahl der besten Fragen lesen. 

Gen Urobuchi hat mit Psycho-Pass einen der populärsten Anime-Titel der letzten Jahre ge- schaffen. Bereits zwei TV-Staffeln und ein Kinofilm sind bei KAZÉ Anime erschienen. Unter dem Titel Inspector Akane Tsunemori hat Mangaka Hikaru Miyoshi die erste Staffel des Animes in düster-futuristische Zeichnungen umgesetzt und sich dabei auch eng an die originalen Character Designs von Star-Mangaka Akira Amano (Reborn!) gehalten. Ab Oktober könnt ihr euch davon überzeugen! 

Ebenfalls im Oktober veröffentlichen wir mit Shinigami x Doctor einen neuen Titel von Karakarakemuri. Wie schon in Unterm Wolkenhimmel und :REverSAL glänzt die Mangaka mit aufwendigen Zeichnungen, attraktiven Charakteren und einer fantasievoll entworfenen Fantasy-Welt, in der tödliche Blumen Besitz von Menschen ergreifen. 

Auch in Die Tanuki-Prinzessin wagen wir einen Ausflug ins Fantasy-Genre, wenn auch in einem leichteren Ton: Tanukis (deutsch: Marderhunde) gehören zu den berühmtesten mythischen Gestalten Japans, wo man diesen Tieren Verwandlungskunst und einen Hang zum Schabernack nachsagt. Die übernatürliche Romanze von Mayu Minase (Love Stories, ebenfalls bei KAZÉ Manga) erzählt eine Liebesgeschichte aus der Perspektive eines Jungen und mischt wunderschöne und sinnliche Zeichnungen mit einer gehörigen Portion Comedy. Das flauschige Romance-Chaos beginnt im November. 

Und dann wird es Zeit, den Band umzudrehen. Auf der anderen Seite wird euch – passend in den kalten Monaten – warm ums Herz. 

Mit Mein wildes Geheimnis erscheint im Oktober erstmalig ein Werk von Mangaka Yoko Nogiri in Deutschland. Die Zeichnerin greift das in Japan beliebte Motiv von Tieren auf, die sich in Menschengestalt heimlich unter normale Menschen mischen. Ihr Motiv ist dabei aber weder sonderlich mysteriös noch zwielichtig: Die vier hübschen Jungs haben einfach nur sehr viel Freude an der menschlichen Kultur. Der japanische Originaltitel Watashi no Ookami-kun lässt sich übrigens mit „Mein Freund, der Wolf“ übersetzen. 

Im November muss ein grimmiger Schüler aus seiner Einigelung befreit werden. Mangaka Nao Hinachi ist ein weiterer Neuzugang auf dem deutschen Markt. Die fünfbändige Serie Zeig mir, was Liebe ist glänzt mit sympathischen Figuren, liebevollen Zeichnungen, viel Humor und natürlich reichlich Herzklopfen – und Stacheln: Der japanische Originaltitel Koisuru Harinezumi bedeutet so viel wie „Ein verliebter Igel“. 

Und zuletzt gibt es im November auch ein Wiedersehen mit Shojo-Shooting-Star Mika Yamamori! Nach ihrem hochgelobten Schuldrama Daytime Shooting Star erzählt sie in This Lonely Planet wieder eine feinfühlige Coming-of-Age-Geschichte, gekleidet in elegante und ausdrucksstarke Zeichnungen. 

Die Startbände aller 4 neuen Romance-Serien (die 3 Shojos und Die Tanuki-Prinzessin) enthalten in der Erstauflage als Extra einen Kühlschrankmagneten. 

22.09.2017
Label
KAZÉ Manga
Cover-Format Breite
14,8 cm
Cover-Format Höhe
21,0 cm
Schlagworte
Manga! Manga!, Leseprobe, Kaiju No. 8, Leb wohl mein Rosengarten, Ohne dich geht es nicht, Jujutsu Kaisen, Light Novel, Dandadan, Meisterdetektiv Ron Kamonohashi, Mars Red, Prickelnde Posen, Hello Morning Star, Never Good Enough, Sag nichts,
Copyright
© 2014 VIZ Media Switzerland SA, Av. De Provence 3, CH-1007 Lausanne
Artikelnummer
LP2017-02