Akuma to Love Song – Band 11

Böse Mädchen haben keine Lieder

Maria hat ihre Stimme verloren. Und das ausgerechnet jetzt, nachdem Shin ihr endlich gestanden hat, dass er sie liebt. Jetzt kann sie ihm nicht mal sagen, was sie für ihn empfindet. Um so schnell wie möglich ihre Stimme wiederzubekommen, verordnet sich Maria eine Schocktherapie und macht sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit. Doch was sie findet, birgt einige Überraschungen.

14.11.2013
Label
KAZÉ Manga
Altersempfehlung
12+
Band-Nr.
11
Cover-Format Breite
11,5 cm
Cover-Format Höhe
17,5 cm
Presse-Zitate
  • „Ich warte bereits sehnsüchtig auf den nächsten Band! 5 von 5 Punkten.“ (jAnimexplode)
  • „Maria ist wieder der absolute Hingucker.“ (Lazyliterature.de)
Autor
Miyoshi Tomori
Schlagworte
Akuma to Love Song, Miyoshi Tomori, Shueisha, Romance, Schule, Mobbing, Singen, Amnesie, Liebesdreieck, Kindheitstrauma, tragische Vergangenheit
Status Manga
komplett
Anzahl Seiten
224
Mangaka
Miyoshi Tomori
Ähnliches

Oniisama He; Peach Girl; Chocolate Cosmos; Gossip Girl; Eiskalte Engel; Nana

Verkaufsargumente
  • endlich ein Shojo, der auch ernstere Themen behandelt
  • populäres Genre im Mainstream: für Fans von Gossip Girl und Glee
  • in 13 Bänden abgeschlossen
  • Teilnahme am Gratis Comic Tag 2012
Copyright
AKUMA TO LOVE SONG © 2006 by Miyoshi Tomori / SHUEISHA Inc.
Artikelnummer VVA
448/21010
Artikelnummer
M00111
ISBN
978-2-88921-010-7
EAN
9782889210107