Garden of Sinners – Gesamtausgabe – Limited Edition – Blu-ray

Das Kult-Werk von Type Moon (Fate/stay night) und Ufotable (Tales of Symphonia)

Eine Serie von geheimnisvollen Selbstmorden.
Alle Opfer sind junge Mädchen ohne Motiv, alle werden in einer verlassenen Gegend gefunden, alle Fälle erscheinen unerklärlich.
Während die Polizei Probleme hat, das Rätsel zu lösen, glaubt die Bevölkerung, dass ein Geist im Viertel sein Unwesen treibt …

Diese Animations-Spielfilmreihe revolutioniert das Genre des Cyber-Krimi. Dank seiner plastischen und fast schon hypnotischen Schönheit beschert uns dieses Meisterwerk einen Thriller voller Spannung, dessen urbane Melancholie an die Virtuosität von Ghost in the Shell und Ring erinnert.

03.03.2022
Label
KAZÉ Anime
FSK
FSK 16
Laufzeit
538 Min.
Extras

24-seitiges Artbook

Presse-Zitate
  • „Der Film endet mit einer ominösen, beängstigenden Note, die andeutet, dass (…) alles nur ein Vorspiel war für das, was noch kommen mag; und wenn die Qualität dieses Filmes ein Indikator ist, dann wird es ein wahrer Höllenritt. (…) Und sei es nur, um in Ehrfurcht zu verfallen, sollte Kara no Kyoukai seinen Weg auf jede Wunschliste finden – Filme wie dieser sind der Traum eines jeden Action-Fans. Wertung 8,1/10” (Anime-Planet.com)
  • „Kara no Kyoukai ist eine Meisterleistung: eine technisch brillante und eindrucksvolle Gesamterfahrung. Es ist düster und schmutzig, mit einer meisterlichen Ausführung von Spannung und Schockmomenten. (…) Die bislang beste Adaption einer Type-Moon-Vorlage.” (The Nihon Review)
  • „Eine sehr spannende und unvorhersehbare Filmserie, die in keinem Anime-Regal fehlen sollte.“ (dvd-fan.net)
  • „Mystery, Thriller, Fantasy und Science-Fiction Elemente treffen hier auf einen sehr packenden, meist total stimmigen Erzählstil, der gerne auch mal launisch und etwas verschroben ist. (…) Technisch ist der Film auf sehr hohem Niveau. Die Animationen sind stets geschmeidig und auch in turbulenten Szenen mit viel Bewegung kann das Niveau gehalten werden. Die Zeichnungen sind sehr atmosphärisch und die Charaktere bleiben im Gedächtnis, ohne zu ausgefallen zu wirken. Die Hintergründe sind immer sehr detailliert und passen perfekt zum restlichen Stil. Der größte Pluspunkt des Anime ist sicherlich der unheimlich atmosphärische Stil, der konsequent beigehalten wird.“ (TofuNerdPunk)
  • „Zu allerletzt gehört noch der schöne Soundtrack, der natürlich beiliegt gelobt. Neben wunderschönen, fernöstlichen, orchestralen Klängen, werden gerade die heftigen Momente auch mal mit psychedelisch und verstörenden elektronischen Stücken untermalt. Rundum gut.“ (TofuNerdPunk)
  • „Lässt man sich aber auf die nicht-chronologische Erzählweise ein, die einen wesentlich Reiz der Serie ausmacht, kommt man auch in den Genuss des äußerst stimmigen Drumherums: Ein visuell beeindruckendes Setting, behutsam gestrickte Charaktere, ein fantastischer Score und jede Menge Mysterien krimineller und übernatürlicher Natur, die ihrer Beantwortung in den nachfolgenden Filmen harren.“ (SLAM)
  • „Fantastisch, surreal, atmosphärisch dicht und komplex (…) hypnotisch schön (…) Wer einen ungewöhnlichen, atmosphärisch dichten sowie melancholisch spannenden und teilweise auch brutalen Thriller sucht ist hier richtig.“ (Heavenly-Manga.de)
  • Garden of Sinners ist für jeden etwas, der anspruchsvolle Handlung, handwerklich wunderschöne Animationen sowie Hintergründe und erstklassige Musik mit einer Prise Action sowie Blut mag.“ (animey.info)
  • „Als Summe seiner einzelnen Teile ist "Garden of Sinners" ein in beeindruckenden Bildern und mit berührend schönem Score festgehaltenes Spiel der Mysterien rund um die menschliche Seele und den fragilen Gefäßen, denen sie innewohnt, Hass, Mordlust, Wahnsinn, aber auch Liebe, Einsamkeit und die Schwierigkeit, sich gegenüber anderen auszudrücken. Wer sich darauf einlässt, die Filme als Mosaiksteine zu betrachten, die sich über mehrere Stunden Laufzeit zusammenfügen, bekommt ohne Zweifel eine ebenso intelligente wie emotional dichte Geschichte serviert.“ (SLAM)

  • „Tiefgründig, wunderschön animiert, geniale Soundtracks, einfach wow!“ (YatogamiTV)

Regie
Ei Aoki, Takuya Nonaka, Mitsuru Obunai, Teiichi Takiguchi, Takayuki Hirao, Takahiro Miura, Shinsuke Takizawa
Schlagworte
Garden of Sinners, Serienmörder, Geister, Magie, Schwerter, Horror, Thriller, gore, Tod
Untertitel
Deutsch,Französisch,Niederländisch
Ähnliches

Bleach; Fate/stay night; Ergo Proxy; Akte X

Verkaufsargumente
  • vom Fan-Lieblingsstudio TYPE-MOON (Tsukihime, Fate/stay night)
  • Musik von Kajiura Yuki (Tsubasa Chronicle, Gundam SEED, Noir)
  • inklusive Soundtrack-CD als Bonusmaterial
  • Teil des „Nasuverse” -Crossover mit Fate/stay night
  • enthält alle sieben Filme inkl. Epilog
Copyright
© Kinoko Nasu/KODANSHA, Aniplex, Notes, ufotable. All Rights Reserved. © 2012 VIZ Media Switzerland SA
Artikelnummer VVA
448/42026
Artikelnummer
AV1195
EAN
7630017528292