Hell’s Paradise – Band 8

Die Insel der blühenden Toten

Gegen den Tensen Ran haben Gabimaru und Yuzuriha kaum eine Chance, denn er ist ihnen schon durch sein Tao-Element überlegen. Besonders Gabimaru, für den Rans Tao wie Gift wirkt, ist machtlos. An der Schwelle zum Tod angekommen, fasst der furchtlose Shinobi den Entschluss, auf Gedeih und Verderb zu überleben. Doch der Preis, den er hier, am Eingang zum Jenseits, dafür zahlen muss, ist hoch: Er wird nicht als Mensch, sondern als Monster zu seiner Frau zurückkehren.

03.06.2021
Label
KAZÉ Manga
Altersempfehlung
16+
Band-Nr.
8
Cover-Format Breite
12,8 cm
Cover-Format Höhe
18,2 cm
Extras

einseitiges Klappposter

Presse-Zitate
  • „ein weiterer Horror-Manga, der mit äußerst verstörenden und albtraumhaften Bildern aufwartet […] Doch Hell’s Paradise hat weitaus mehr als Gore und Ekel zu bieten: Die Abenteuermission ist wohl durchdacht und offenbart diverse Mystery-Elemente, die Hauptcharaktere sind tiefgründig und die Botschaft des Mangas kann gar als philosophisch betrachtet werden. Geheimtipp!“ (Toxic Sushi)

Autor
Yuji Kaku
Schlagworte
Hell’s Paradise, Jigokuraku, Yuji Kaku, Action, Abenteuer, Drama, Horror, Survival, Shonen, Edo-Periode, Japan, Samurai, Ninja, Shinobi, Shueisha, Monster, Götterwesen, Killer, Elixir des ewigen Lebens
Status Manga
komplett
Anzahl Seiten
208
davon Farbseiten
einseitiges fold-out poster vor erster Seite (4/0 EURO-Skala)
Mangaka
Yuji Kaku
Verkaufsargumente
  • Mischung aus Survival-Thriller und Samurai-Action
  • über 10.000 verkaufte Exemplare Band 1 und über 40.000 insgesamt
  • mit spezieller Coververedelung und Faltposter nur in der deutschen Ausgabe
  • in Japan wurde inzwischen eine Anime-Adaption angekündigt
Copyright
JIGOKURAKU ©︎ 2018 by Yuji Kaku/SHUEISHA Inc.
Artikelnummer VVA
448/21091
Artikelnummer
M17608
ISBN
978-2-88921-091-6
EAN
9782889210916